Montag, 5. März 2018

Ein Häschen am Stück häkeln

Wieder ein kleines Häkeltier (Amigurumi)
Ostern naht in Riesenschritten aber noch ist genug Zeit ein (paar) Häschen von der Häkelnadel hopsen zu lassen.
Ich habe eine Vorliebe für diese am Stück gehäkelten Tierchen! 
Die Originalanleitung ist wieder von Lucy Ravenscar
http://lucyravenscar.blogspot.de/2010/10/free-pattern-tiny-rabbit-amigurumi.html
Ich habe sie weitestgehend 1:1 übersetzt. Allerdings wird im Original in Runden gehäkelt. Ich habe leider immer noch Probleme mit sauberen Runden, also hab ich´s mit Spiralen versucht und finde es hat prima geklappt. Also einfach immer weiter häkeln. Ich habe trotzdem die Einteilung in Runden beibehalten damit es übersichtlich bleibt. Ev. kann man den Anfang jeder Runde mit anders farbigem Garn markieren. In Klammern ist angegeben wie viele Maschen es nach jedem Arbeitsschritt sein sollten. (Immer schön mitzählen ;o) Der Körper wird aus Festen Maschen gehäkelt (außer Ohren und Füßen) Je nach Dicke des Garns wird es ein kleines oder ein sehr kleines Häschen ;o)



Körper an der Nase beginnend:

1:. 2 Luftmaschen anschlagen, 6 Feste Maschen in die erste Luftmasche häkeln. (6)

2: [nächste Masche verdoppeln, 2 Feste Maschen] 2 x (8) 

3: Jede Masche einmal häkeln (8)

4:. [nächste Masche verdoppeln, eine Masche häkeln] 4 x (12)

5: 4 Maschen häkeln [Ohr: Kettmasche in nächste Masche, 6 Luftmaschen, Feste Masche in 2. von Nadel aus gesehene Masche, Stäbchen in die nächsten 3 Maschen, Feste Masche, Kettmasche in erste Masche des Ohrs], 2 Feste Maschen, [noch ein Ohr], 4 Feste Maschen = 12 

6: Jede Masche einmal häkeln (am Ohr in die erste Kettmasche arbeiten, nicht die zweite) = 12 

7: 4 feste Maschen [nächste Masche verdoppeln, 1 Feste Maschen] 3 x , 2 feste Maschen = 15 

8: 4 feste Maschen [nächste Masche verdoppeln, 2 Feste Maschen] 3 x , 2 feste Maschen = 18 

9: Popcornmasche, feste Masche, Popcornmasche, 15 feste Maschen = 18
Popcornmasche aus 4 Stäbchen: 4 Stäbchen in eine Masche häkeln, die Schlaufe etwas herausziehen. Nadel herausnehmen, durch die Masche (oben) des ersten Stäbchens führen, Schlaufe fassen, durchziehen.

10 – 11: jede Masche einmal häkeln = 18 

12: 17 feste Maschen, Popcornmasche = 18 

13: 4 feste Maschen, Popcornmasche, 13 feste Maschen =18 

14: jede Masche einmal häkeln = 18 

15: [2 Maschen zusammen häkeln, eine feste Masche] 6 x = 12
16: [immer 2 Maschen zusammen häkeln] 6 x = 6
Faden durchziehen, ein Stück zum Vernähen stehen lassen und abschneiden.
Mit passendem Garn Nase, Augen und Zähnchen aufsticken. Ausstopfen und am Popo zunähen.
Puschelschwänzchen
3 Luftmaschen, 6 Stäbchen in erste Luftmasche, mit Kettmasche in erstes Stäbchen, zusammenziehen. Faden durchziehen, ein Stück stehen lassen, abschneiden und am Popo annähen. 
Hier seht ihr wo die kleinen Osterhasen herkommen!

Bei mir haben sich die Hasen gleich wie die Karnickel vermehrt.
 Viel Erfolg beim Nachhäkeln!